Meine Pättchen Krauter :

"Wer nix tritt und wer nix kann, schafft sich ein Wunderwuzzi-Radl an."

Zurück zu den Wurzeln.1974 oder so.

2020 ist Stahl, für meine Einsatzbereiche ,angesagt.

 

Der Grund warum ich mich(wieder) für Stahl begeistern kann , ist vielschichtig wie das Material.

 

Umweltfreundlich wird das Radfahren erst mit Stahl , meiner Meinung nach, aber was heißt das schon.

 

Neu mit Alt zu verbinden, sprich Weiterentwicklung der Geometrie & Materialien, vielleicht?

 

Oder einfach nur persönliche Vorlieben.

 

 Geplant.Bolt Long

             NS Surge Evo Stahl

 27.5 Boost Manitou Gabel 120mm Pro

 2.8 DHR/WT auf 35/40er /27.5 Felge V.R

 2.5 DHR WT auf 25/29er /26er Felge HR

                   Rollwiederstand

       Latex Schlauch 20.6W (Milch20w)

                  Druck V.R 1.25 H.R 1.75

31er Vorbau, 50 Rise Lenker / Vibrocore

Rentner Sattel mit Elastomere in M

Core Bremsen 180er Scheiben

Kurbel 175er Face /Plastik Pedale Nukeproof

Antrieb 32/Oval zu 16er mit 1x14 Nabenschaltung

 

 Agressives Trailbike,wie geil ist das denn!

 Geschichten um die 26er.Für kleines Geld,zurück zum 26er , Freeridge  &  Bikeboard

Jeder wie er mag! Was nicht geht, ist das Beschneiden der 26er,gewollt von Industrie & Handel

26er Laufräder das Auslaufmodell ab 2013 ?
0511_Laufraeder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB